27. Juni 2019

Mobile | Innovation

Ferienzeit

Das Team von EBL Telecom zählt beim Reisen auf praktische Apps. Wir verraten Dir, auf welche.

Es gibt so viele Apps wie Sand am Meer. Das ist zumindest unser Eindruck. Darum ist die folgende Liste an nützlichen Ferienapps weder abschliessend noch objektiv. Aber vielleicht ist sie hilfreich für Deine nächste Reise!

Das Buchen erledigen wir mehrheitlich zuhause am PC oder Laptop. Aber die guten Plattformen haben auch Apps und wenn man unterwegs umbuchen möchte oder die Reise verlängern, sind die echt praktisch. Die Buchungsplattform, welche die meisten von uns nutzen, ist wohl weltweit die grösste: booking.com  

Mit Booking kannst Du weltweit mit guten Filtern und Suchanfragen nach dem passenden Hotel, Motel, Mietwohnungen, etc. für Deine Übernachtung suchen. Es hat immer wieder gute Deals dabei und Übernachtungsmöglichkeiten für jedes Budget.

Hopper ist auch eine tolle Buchungs-App. Sie hilft Dir, den günstigen Flug zu finden. Und es kann dir auch sagen, zu welchem Zeitpunkt das Ticket am günstigsten sein wird. Wenn Du diesen Zeitpunkt nicht verpassen willst, kannst Du Dich benachrichtigen lassen. Auch Hotels kannst Du bei Hopper buchen.

Wenn Du eine Reise mit mehreren Zwischenstationen planst, dann hilft dir TripIt, der Reiseplaner. Du musst Dich anmelden. Danach kannst Du alle Reisebestätigungen wie für Flug-, Hotelbuchungen oder Eventtickets an TripIt weiterleiten und du erhältst auf Deiner App automatisch einen Reiseplan, der Dir sagt, wann Du wo sein musst. Wenn Du Deine Pläne mit jemandem teilen willst, ist auch das ganz einfach. Selbst wenn Du unterwegs mal keinen Empfang hast, ist Dein Reiseplan immer noch auf Deinem Smartphone.

Damit beim Packen nichts vergessen geht, helfen auch hier diverse Apps. Unsere Lieblingspackhilfe ist Packr. Du schreibst in Packr wann es wohin geht, es fragt dich nach Deinen Aktivitäten und schon kann Du aus den passenden Packlisten die Dinge aussuchen, die Du wirklich auf Deiner Packliste haben möchtest. Es ist ganz einfach und denkt für Dich wirklich an alles – sogar an eine extra Packung Kondome! Und dann hakst du Kästchen für Kästen an, sobald es im Koffer ist.

Für Autofahrer ist Waze absolut hilfreich. Es ist ein tolles Navigations-App, dass dir hilft, Staus und Baustellen zu umgehen und immer korrekt an Blechpolizisten vorbeizufahren. Waze sagt dir auch, wo Du gut und günstig parkieren kannst und wo es günstige Tankstellen hat. Über Waze kannst du auch einfach Deine liebsten Musik- oder Podcast-Apps laufen lassen. So musst Du dafür nicht die App wechseln.

Wenn Du so einen tollen VW-Bus hast wie wir oder einen Camper vielleicht, dann wird Dir Park4night gefallen. Hier findest Du die besten Tipps, wo Du die Nacht verbringen kannst. Es sagt Dir dann auch noch, was Du dort sonst noch erleben oder besichtigen kannst. Das App lebt davon, dass auch Du Deine Geheimtipps teilst.

Die ultimative Reise-App ist und bleibt Tripadvisor. Hier findest Du Flüge, Hotels, Pauschalangebote, Restaurants, Cafés, Aktivitäten und sogar Inspiration, falls Du noch gar nicht weisst, wohin Du in die Ferien möchtest.

Auch andere Apps bieten Tipps, wenn es darum geht, das richtige Restaurant oder eine coole Bar zu finden. Musement – Travel Activities setzt dabei auf Tipps von Einheimischen. Bisher deckt es 350 Destinationen ab, darunter inzwischen 29 tolle Städte wie Florenz, Lissabon, Rio de Janeiro, Dubai oder New York. Du kannst über Musement auch Event und Aktivitäten buchen und managen.

Lust auf Schatzsuche und die schönen Flecken dieser Welt? Geocaching führt dich nicht nur auf Reisen an spezielle und versteckte Orte, sondern auch in Deinen Ferien zuhause. Entdecke die kleinen Schatzkisten in aller Welt und gleich um die Ecke. Wir finden, diese spielerischen Abenteuer machen immer Spass!

Für alle Outdoor-Fans empfehlen wir – ob zum Wandern, Biken, Klettern, Joggen, … – Bergfex Tours & GPS Tracking. Bergfex beinhaltet detaillierte topografische Karten von ganz Europa und mehr als 70'000 GPS-Touren. Du kannst auch Deine ganz persönliche Tour planen, und die App mit Deiner Fitness-Uhr verbinden. Damit Du auch in Deinen Ferien schön sportlich bleibst. 😉