Titel_Blog-Telecom_de
12. Mai 2021

Mobile

Das iPhone 12. Ist das neue super Phone auch das richtige für Dich?


Es gibt ein paar neue Eigenschaften, die für das iPhone 12 sprechen. Die Kamera. Definitiv. Habt ihr diesen Werbespot im Fernsehen gesehen? «Make movies like the movies». Einfach cool, wie Regisseur Emmanuel Lubezki mit dem Mobiltelefon wahre Hollywood-Bilder erzeugt. Schon das alleine ist ein Grund, sich dieses iPhone genauer anzuschauen. Der Bildschirm. Es ist wohl einer der besten, die du aktuell bei einem Smartphone finden kannst.


Die Kontraste kommen schön rüber, die Farbpalette und -töne sind natürlich und das Phone bietet Funktionen wie HDR und True Tone von Apple, die das Erscheinungsbild des Displays an die Umgebungslichtbedingungen anpassen. Und auch ganz wichtig: Apples neuster A14 Bionic-Prozessor. Ein Turbo. Dieser Chip schlägt im Moment alles. Das ist ein Muss, weil sonst die ganzen Features von Kamera und des Displays nicht wirklich zum Tragen kommen. Dann ist da noch die 5G-Verbindung und das sogenannte MagSafe. Beides eher Features für die Zukunft. Das 5G-Netz ist erst im Aufbau und MagSafe ist eine neue Art, über Gehäuse, Halterungen und Ladegeräte nachzudenken. Aber weil es noch kaum Zubehör insbesondere von Drittanbietern gibt, bringen diese starken Magnete noch nicht besonders viel.

 

iPhone 12 versus iPhone 12 Pro

Apple hat gleich vier verschiedene iPhone 12 herausgebracht. Das iPhone 12 Pro, das iPhone Pro Max, das iPhone 12 und das iPhone 12 Mini.

Was unterscheidet die beiden Pros von den nicht Pros? Eigentlich nicht viel. Das Design ist dasselbe. Allerdings ist der Rahmen der Pros aus Edelstahl und derjenige der nicht-Pros aus leichterem Aluminium. Das spricht sogar für die nicht-Pros. Das iPhone Pro ist doch recht schwer und das iPhone Pro Max mit dem grösseren Bildschirm erst recht. Die Kamera der Pros ist aber ein Tick besser und das macht einen Teil des Preisunterschieds von rund 350 Franken aus. Die Fotoqualität ist bei schlechten Lichtverhältnissen und auch im Zoombereich nicht so gut wie mit dem iPhone 12 Pro. Das schränkt die Kreativität etwas ein. Aber insgesamt ist das iPhone 12 auch ohne Pro ein super Smartphone.

 

Warum Max, warum Mini

Das iPhone 12 Pro Max ist extra gross, extra schwer, aber die Batterie hält länger. Für alle die mit ihrem Smartphone arbeiten wollen, wie Lubeski filmreife Videos drehen wollen, meistens übers Smartphone Filme anschauen und gamen, für die ist Pro Max eine gute Option. Nimm aber gleich das Modell mit 256 GB. Wenn Du so aktiv bist, wirst du das sicher brauchen.

Das iPhone 12 Mini ist der Antipode. Das Mini-Modell ist superhandlich. Es ist perfekt, wenn du ein kleines Smartphone willst, dass trotzdem eine gute Leistung bringt. Die Batterie könnte allerdings etwas besser sein.


Das iPhone 12 bei EBL Telecom

Wenn Du bei EBL Telecom ein Mobile-Abo löst, kannst Du das iPhone auch über uns finanzieren. Nehmen wir zum Beispiel das iPhone 12 Pro:

  • Abo Swiss Unlimited Fr. 29.- im Monat (unlimitiert auf alle Netze Schweiz und 4G Unlimitiert in der Schweiz)
  • iPhone 12 Pro ab Fr. 52.- im Monat für 24 Monate
  • Super Retina XDR Display
    - Gestochen Scharfe Fotos mit 12MP
    - 4K Video Aufnahme
    - Nachtmodus
    - 5G Technologie für das Zukünftige Mobile Netz
    - Voice Over LTe (VoLTE) für glasklare Sprach Qualität
    - Kabelloses Laden (muss separat gekauft werden)

Die Wartezeit auf das iPhone 12 beträgt aktuell um die 3 Wochen.