4. Juli 2019

Mobile | 5G | Roaming

Mit dem Handy in Europa unterwegs

 

Kein Schock nach den tollen Ferien: Mit dem richtigen Abo oder günstigen Roaming-Paketen kannst Du Dein Handy auch im europäischen Ausland nutzen wie immer.


Wenn Du Dein Handy im Ausland benutzt, kann es nicht mehr über das Netz Deines Anbieters laufen. Es erhält und sendet seine Signale über die Antennen-Netzwerks eines Dienstleisters vor Ort. Ob Ausland oder Inland, den Wechsel auf das Netz eines anderen Anbieters nennt man Roaming. Und Roaming ist mit Kosten verbunden. Besonders wenn Du Deine Ferien im Ausland verbringst, kann Roaming ganz schön teuer werden!

Mit einem Roaming-Paket hast Du die Kosten im Griff

Vor den Ferien schaust Du Dir deshalb am besten Deinen Handy-Vertrag an, damit Du weisst, was in Deinem Abo enthalten ist. Wenn Du zum Beispiel ein Flex Europe Abo von upc hast, dann surfst Du mit 2GB inklusive innerhalb der CH und EU. Nach Ablauf dieses Datenvolumens kannst Du für jeweils CHF 10.- mit 1GB-Datenpaketen weitersurfen bis zu einem Maximalbetrag von 69.- pro Monat für bis zu 10 GB in der EU. Deine Anrufe innerhalb des EU-Aufenthaltslandes sowie Anrufe und SMS nach Hause in die Schweiz sind bei Flex Europe ohnehin inklusive.  

Mit dem Unlimited Europe Abo hast Du schon von Beginn weg 10 GB Daten zur Verfügung. Das sollte eigentlich mehr als genug sein.

Für alle, die kein Abo haben, das Surfen und Telefonieren im Ausland besonders günstig macht, verkaufen die Provider so genannte Roaming-Pakete, die Dir gegen einen fixen Betrag das Surfen oder Telefonieren im Ausland vergünstigen. upc bietet Dir zum Beispiel das Paket «Roaming Data Europe 250» an, mit dem Du für 15 Franken für die nächsten 30 Tage 250 MB Daten zur Verfügung hast. Das ist nicht sehr viel, reicht aber, wenn du Freunden oder Familienmitgliedern Handyfotos schicken willst. Sobald Du 80 Prozent davon aufgebraucht hast, bekommst Du eine Nachricht, damit Du weisst, ob Du noch ein Paket dazukaufen solltest. Das Paket «Roaming Voice Europe 60» vergünstigt Dir das Telefonieren nach Hause. Für 9 Franken kannst Du ganze 60 Minuten lang von Deinen Ferienabenteuern berichten. 

Was ist die Alternative?

Wenn Du kein Roaming-Paket kaufen magst, dann gelten für Dich die Standarttarife. Für upc-Kunden findest Du sie hier (Link: https://www.upc.ch/de/mobile/handy-abo-kaufen/?intcmp=Nav_De_Mobile_1_BuyMobile) Wenn Du ohnehin nur selten und kurz telefonierst und auf alle Internetservices wie Maps oder WhatsApp für unterwegs verzichten kannst, dann kannst Du die Mehrkosten fürs Roaming sicher verkraften. Vor allem wenn Dein Hotel gratis Wifi anbietet. Damit Du gar nicht erst in die Roaming-Falle tappst, musst Du das Daten-Roaming auf Deinem Handy unter Einstellungen deaktivieren – und geniesst fast Handy-freie Ferien.

 

Mehr über Mobile erfahren